Unsere Gartenbahnanlage: Mit Leidenschaft und Herz

Seit 1997 betreiben wir in Roßdorf eine 5"-Gartenbahnanlage auf dem ehemaligen Gelände der Bahn (Strecke: Darmstadt Ost-Groß-Zimmern). Von April bis Oktober können große und kleine Fahrgäste auf einer 560 Meter langen Strecke Fahrten auf elektrischen Zügen und Dampfloks genießen. Hierzu sind Gastfahrer mit und ohne eigene Züge jederzeit herzlich eingeladen. Im historischen Bahnhofsgebäude bieten wir neben allerlei Getränken Kuchen, Würstchen und frische Brezeln zur Stärkung an. Fahrkarten können ebenfalls im Bahnhofsgebäude erworben werden.

Weil es um unsere Zukunft geht: Jugendförderung

Ein besonderes Merkmal unseres Vereines ist die Jugendförderung und die Weitergabe der Eisenbahnhistorie und der Vereinsgeschichte an die nächste Generation. Interessierte Kinder und Jugendliche können sich in einem Lehrgang mit den elektrischen Lokomotiven und allen relevanten Streckenkenntnissen vertraut machen. Nach erfolgreicher Prüfung dürfen sie sodann selbständig alle elektrischen Lokomotiven des Vereins fahren. Zur Förderung unserer Vereinsjugend haben wir zwei Lokomotiven angeschafft, die uneingeschränkten Fahr- und Bastelspaß bieten.

Was zeichnet unsere Strecke aus?

  • ca. 1 km langes Schienennetz                         
  •  560 Meter Fahrstrecke (Fahrdauer: 7 bis 8 Minuten)
  • Steigungsarmer Verlauf der Strecke
  • 3 Bahnsteigsgleise direkt vor dem historischen Bahnhofsgebäude
  • 10 Abstellgleise/Rangiergleise und 2 hochliegende Gleise zum Ein- und Ausladen sowie zum Anheizen
  • 50 Meter zwei parallel verlaufende Gleise um die Streckenkapazität zu erhöhen
  • 2 Wasseranschlüsse direkt am Gleis
  • 1 Schiebebühne
  • 7 ferngestelle Weichen (davon eine doppelte Kreuzungsweiche)
  • 15 ortsgestelle Weichen
  • Möglichkeit, die Fahrrichtung mithilfe zweier Weichen zu wechseln 
  • 3 Bahnübergänge
  • 5 Lichtsignale
  • Ein echtes Formhauptsignal (zeigt an Fahrtagen Hp1, Fahrt) und ein echtes Formvorsignal 
  • 1 Werkstatt